fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

 

Europa

 

Home

Radwege

Radreisen

Touren regional

Radhotels

Rhein-Radweg

Berlin

Europa

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Kiosk

Impressum

 

 

Gerade mit dem Smartphone unterwegs?

Mit vielen wichtigen Informationen aus unserem klassischen www-Bereich und mit weiteren Themen und Informationen - Klick hier oder auf den Hinweisgeber

 

fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

 

Europa

 

 

Radurlaub in Europa

fahrradtouren

 

 

Navigation: Inhalt auf einen Blick

 

 

Wikinger Reisen Imagebild

- Anzeige - Wikinger Reisen: Donau - Mallorca - Korfu - Jersey - Südtirol - Sri Lanka - Nordfriesische Inseln - Alpenquerung Augsburg-Gardasee - Klicken Sie sich hier zu den Wikinger-Infoseiten.

 

- Anzeige - FRANCE-BIKE: Nicht Masse, sondern Klasse. Qualitätsvolle Radreisen in Frankreich und in ganz Europa.

 

 

Posthaus Vlieland Niederlande

Posthaus Vlieland - Bild: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

 

Niederlande: Die holländischen Nordseeinseln

Zehn gute Gründe, die holländischen Nordseeinseln zu besuchen: Beruhigende Weite, das sanfte Rauschen der Wellen und die frische Meeresbrise – ein Tag am Meer ist Balsam für die Seele. Doch ein Tag ist eigentlich viel zu wenig, wenn man bedenkt, was die niederländischen Nordseeinseln alles zu bieten haben. Einige gute Gründe, warum man ausgerechnet hier seinen Sommerurlaub verbringen sollte.

Abwechslung pur. Jede der fünf Inseln pflegt ihren eigenen Charakter und wartet mit mannigfaltigen Ausflugsmöglichkeiten auf. So kann man seinen Sportgeist auf Texel und Ameland ausleben, auf Vlieland die Gemütlichkeit entdecken, der Kultur auf Terschelling frönen und auf Schiermonnikoog die wunderschöne Natur genießen. Glücklicherweise muss man sich dabei nicht nur für ein Eiland entscheiden: Dank der guten Fährverbindungen kann man von Insel zu Insel „hüpfen“. -

Familienfreundlichkeit wird hier groß geschrieben. In vielen Restaurants gibt es eigene Spielecken für den Nachwuchs und die Augen der Sprösslinge leuchten angesichts der leckeren Kinder-Menüs. Merke: Ohne Pfannkuchen sind die Ferien nicht perfekt. -

Die Inseln sind auch ein Paradies für große Feinschmecker. Spitzenköche zaubern hier erlesene Gerichte aus regionalen Produkten. Kostprobe gefällig? Wer an zartes Texeler Lammfleisch, frischen Schafskäse, fruchtige Cranberrysaucen von Terschelling oder Garnelenkroketten aus Vlieland denkt, dem läuft sicher das Wasser im Munde zusammen. - Die atemberaubende Natur. Terschelling ist bekannt für seine kilometerlangen Strände und seine Artenvielfalt. Und Schiermonnikoog, das kleinste Eiland im niederländischen Wattenmeer, hat den breitesten Strand in Europa. Auf Schiermonnikoog leben hunderttausende Vögel und nicht ohne Grund hat die ganze Insel den Status eines Nationalparks erhalten. Dass es, wie auch Vlieland, autofrei ist, trägt sicher zu erholsamen Urlaubserlebnissen bei. -

Ungewöhnliche Herbergen. Retro-futuristisch in amerikanischen Airstream Caravans auf Texel übernachten oder in mongolischen Steppenzelten in den Dünen der Insel – hier wird das Schlummern zum Erlebnis. -

Mekka für Wassersportler. Surfen, Segeln, Tauchen oder Angeln – all das ist auf den Watteninseln problemlos möglich. Spannende Segelevents sorgen für zusätzlichen Spaß. -

Das Watt selbst. Dieses einzigartige Naturgebiet bietet den Rahmen für die fünf „Perlen der Nordsee“. Nicht nur bei den beliebten Wattwanderungen ist das Phänomen der Gezeiten besonders für Kinder aufregend. Die Verwunderung ist regelmäßig groß, wenn das Wasser nicht mehr da ist, wo es vor einigen Stunden noch war. Positiver Nebeneffekt von Ebbe und Flut: Man lernt die Vielfalt des Meeres kennen und es warten viele Überraschungen. Wattwürmer sind wohl die bekannteste Spezies dieser Gegend. Zu erkennen sind die entsprechenden Stellen an den sandigen „Spaghetti“-Haufen. Dieser verdaute Sandboden ruft sämtliche Reaktionen von „Iiih“ bis „Boah“ hervor. Wissen zum Anfassen – für die Kids ein Abenteuer.

Bild und Text: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

 

Tipp Radkarten:

Bitte beachten Sie hier bei fahrradtouren.de die Shopseiten mit dem umfangreichen Radkartenmaterial für die Niederlande

Mehr Details bei fahrradtouren.de