fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Home

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Bestellformular

-----

Radreisen

Touren regional

Europa

Hier: Radwege

 

------

Weiter geht es in unserer mobilen Version:

Inhalt: Alle Themen auf einen Blick Klick hier

Radreisen

Touren regional

Radhotels

D: Radrouten

D: Radregionen

D: Sternradtouren

D: Radrundfahrten

D: Fernradtouren

EU: Radrouten

EU: Radregionen

EU: Stadt Rad Karten

EU: Radelthemen

EU: Fernradtouren

Special: Rheinradweg

Special: Berlin

Special: München

Special: GPS-Tracks für Fahrradtouren

Kontakt

 

------

Impressum

Datenschutzerklarung

AGB

-----

 

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

-

fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Diese Rubrik auch in einer mobilen Version:

Zu unserer mobilen Version

banner willkommen bei fahrradtouren.de

 

 

Radwege

fahrradtouren

 

Navigation: Zur Übersicht alle Radwege

 

 

Lahntal Radweg

Rund 240 Kilometer von der Quelle der Lahn im Rothaargebirge über Bad Laasphe durch Hessen und Rheinland-Pfalz bis zur Mündung der Lahn in den Rhein.

 

Wetzlar

Wetzlar

Die mittelalterlichen Plätze und die malerischen Gassen in der Altstadt können Sie nicht nur individuell erkunden, sondern auch durch eine Stadtführung. Im Lottehaus wird man Sie dann an den Aufenthalt Goethes im Jahr 1772 erinnern. Die Schmiedgasse, der Kornmarkt mit seinem Brunnen, der Säuturm als letztes Relikt der mittelalterlichen Stadtbefestigung und das Reichskammergerichtsmuseum gehören hier außerdem zu den Sehenswürdigkeiten. Die Tourist Information der Stadt Wetzlar finden Sie im Alten Rathaus am Domplatz 8. - Bild: Tourist Information Stadt Wetzlar

 

Unterwegs auf dem Lahntal-Radweg

Sie entdecken u.a. Marburg, Gießen, Wetzlar, Weilburg, Runkel, Limburg, Diez, Bad Ems und Koblenz. Die Route zählt zu den hessischen Fernradwegen. Die Quelle der Lahn liegt am Lahnkopf. Endstation macht der Fluss hingegen bei Lahnstein, wo er sich in den Rhein verabschiedet. Die Radtour ist recht interessant und sorgt für viele bleibende Eindrücke. So zeigt sich mit Bad Laasphe und dem Schloss der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein (18. Jh.) das erste Etappenziel bereits kurz nach dem Start. In Marburg angelangt, können Sie eine Führung durch das Landgrafenschloss mitmachen. Das Neue Schloss in Gießen ist heute Universitätsgebäude. Freunde der Architektur werden sich den Dom zu Wetzlar anschauen. Weilburg mit seinem Renaissance-Schloss war früher Residenz der Nassauer Fürsten, das Schloss Weilburg hat einen schönen Renaissance-Innenhof. Die Burg Runkel ist Wahrzeichen des gleichnamigen Ortes mit seinen alten Fachwerkhäusern. In Limburg können Sie sich den St.-Georgs-Dom anschauen. Das Schloss aus dem frühen 17. Jahrhundert und das Rathaus als Fachwerkbau zählen hingegen zu den Sehenswürdigkeiten in Nassau. Die Thermalquellen haben Bad Ems bekannt gemacht. Von der Burg Lahneck haben Sie einen schönen Ausblick auf die Lahn und auf den Rhein. Das Alte Rathaus von Lahnstein, mit seinem Glockendachreiter, wurde im 15. Jahrhundert gebaut.

 

Radkartentipp bei fahrradtouren.de

bikeline Radtourenbuch Lahntal-Radweg

Mehr Informationen dazu hier bei fahrradtouren.de durch einen Kick hier

 

 

Generell angemerkt:

Die hier vorgeschlagenen Produkte zur Nutzung der vorgestellten Radrouten sind natürlich nicht das Ende aller Möglichkeiten. Falls hier auf spezielle Tourenbücher und Radreiseführer verwiesen wird, so gibt es außerdem klassische Fahrradkarten, die die Radrouten abbilden und Ihnen zudem die Möglichkeit geben, Routen miteinander zu verflechten, sich einen großen Überblick zu verschaffen und damit in Netzwerken zu radeln. Werfen Sie dazu gern einen Blick auf die Reihe der ADFC-Radtourenkarten Deutschland 1:150.000 und die ADFC-Regionalkarten Deutschland im Maßstab 1:70.000 / 1:50.000. Dort sehen Sie auch unsere Netzwerkskizzen mit den Blattschnitten. Vielen Dank.