fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Home

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Bestellformular

-----

Radreisen

Touren regional

Europa

Hier: Radwege

 

------

Weiter geht es in unserer mobilen Version:

Inhalt: Alle Themen auf einen Blick Klick hier

Radreisen

Touren regional

Radhotels

D: Radrouten

D: Radregionen

D: Sternradtouren

D: Radrundfahrten

D: Fernradtouren

EU: Radrouten

EU: Radregionen

EU: Stadt Rad Karten

EU: Radelthemen

EU: Fernradtouren

Special: Rheinradweg

Special: Berlin

Special: München

Special: GPS-Tracks für Fahrradtouren

Kontakt

 

------

Impressum

Datenschutzerklarung

AGB

-----

 

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

-

fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Diese Rubrik auch in einer mobilen Version:

Zu unserer mobilen Version

banner willkommen bei fahrradtouren.de

 

 

Radwege

fahrradtouren

 

Navigation: Zur Übersicht alle Radwege

 

 

Unterwegs an Pegnitz - Vils - Donau - Altmühl - Naab

Fünf-Flüsse-Radweg

Sie radeln auf einem Rundkurs und sind unterwegs in Bayern. Hier entdecken die Oberpfalz und Mittelfranken. Die Radtour wird Sie an den Flüssen Pegnitz, Vils, Donau, Altmühl und Naab entlang führen. Deshalb kommen sie auch durch viele schöne Städte, darunter Amberg, Regensburg, Kelheim, Neumarkt und Nürnberg. -

In Theuern besuchen Sie das Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern. In Regensburg gehört der Dom zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten. In Kelheim angekommen, können Sie dort das Kloster Weltenburg besichtigen, es ist Bayerns ältestes Kloster.

Neben der Klosterbesichtigung sollten Sie sich allerdings auch Zeit für eine Schifffahrt durch den Donaudurchbruch nehmen, eine eindrucksvolle Angelegenheit, denn hier ist die Donau nur 70 Meter breit, die steilen Felswände sind jedoch 100 Meter hoch.

Amberg. Hier gehören das Rathaus und die Pfarrkirche St. Martin zu den Sehenswürdigkeiten. Ein Amberger Wahrzeichen ist zudem das Nabburger Tor, ein altes Stadttor. Ohnehin ist die Befestigungsmauer hier noch gut erhalten geblieben. Machen Sie eine Stadtführung mit, denn Sie erfahren dabei viel über die Historie Ambergs, das bereits im 11. Jahrhundert urkundlich erwähnt worden ist. Im Stadtmuseum schauen Sie auf das weiße Gold der Oberpfalz, denn dort wird die Produktionsvielfalt der Fayence-Manufaktur (18. Jh.) und der Steingutwarenfabrik dokumentiert. Mit etwa 2000 Objekten besitzt das Museum heute die größte Sammlung Amberger Fayencen und Steingut in ganz Bayern.

 

Radkartentipp bei fahrradtouren.de

bikeline-Radtourenbuch Fünf-Flüsse-Radweg

Mehr Informationen zum Produkt hier bei fahrradtouren.de im Radkartenshop durch einen Klick hier

 

 

Generell angemerkt:

Die hier vorgeschlagenen Produkte zur Nutzung der vorgestellten Radrouten sind natürlich nicht das Ende aller Möglichkeiten. Falls hier auf spezielle Tourenbücher und Radreiseführer verwiesen wird, so gibt es außerdem klassische Fahrradkarten, die die Radrouten abbilden und Ihnen zudem die Möglichkeit geben, Routen miteinander zu verflechten, sich einen großen Überblick zu verschaffen und damit in Netzwerken zu radeln. Werfen Sie dazu gern einen Blick auf die Reihe der ADFC-Radtourenkarten Deutschland 1:150.000 und die ADFC-Regionalkarten Deutschland im Maßstab 1:70.000 / 1:50.000. Dort sehen Sie auch unsere Netzwerkskizzen mit den Blattschnitten. Vielen Dank.