fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Home

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Bestellformular

-----

Radreisen

Touren regional

Europa

Hier: Radwege

 

------

Weiter geht es in unserer mobilen Version:

Inhalt: Alle Themen auf einen Blick Klick hier

Radreisen

Touren regional

Radhotels

D: Radrouten

D: Radregionen

D: Sternradtouren

D: Radrundfahrten

D: Fernradtouren

EU: Radrouten

EU: Radregionen

EU: Stadt Rad Karten

EU: Radelthemen

EU: Fernradtouren

Special: Rheinradweg

Special: Berlin

Special: München

Special: GPS-Tracks für Fahrradtouren

Kontakt

 

------

Impressum

Datenschutzerklarung

AGB

-----

 

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

-

fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Diese Rubrik auch in einer mobilen Version:

Zu unserer mobilen Version

banner willkommen bei fahrradtouren.de

 

 

Radwege

fahrradtouren

 

Navigation: Zur Übersicht alle Radwege

 

 

Ein 300-km-Rundkurs zwischen Rheine und Salzbergen im Süden und Papenburg im Norden.

Emsland-Route

Mit Sögel Haselünne Lengerich Freren Spelle Rheine Salzbergen Emsbüren Lingen Geeste Meppen Haren Lathen Rhede und Papenburg

Im Emsland erleben Sie u.a. Sögel, Haselünne, Lengerich, Freren und Spelle. Unmittelbar an der Ems haben Sie es mit Salzbergen, Emsbüren, Lingen, Geeste, Meppen, Haren, Lathen, Rhede und Papenburg zu tun. Sie haben Anbindungsmöglichkeiten an die Deutsche Fehnroute, an den Hase-Ems-Radweg, an die United-Countries-Tour und etwas weiter nördlich in Leer radeln Sie auf der Internationalen Dollard-Route weiter.

Ems und Hase, die sich wie blaue Bänder durch die Landschaft ziehen: Das ist das Emsland. Wer auf dem 300 km langen Rundkurs der Emsland-Route radelt, erobert, von Papenburg im Norden bis Salzbergen im Süden, eine lebens- und liebenswerte Region mit Tradition und Zukunft. Die Route führt zu allen wichtigen emsländischen Ausflugszielen: zur Meyer Werft, zum Schloss Clemenswerth, zum Emsland Moormuseum und zur Erlebniswelt Emsflower. Sie führt die Radfahrer auch zu vielen Kleinoden: zur Hüvener Mühle, einer der seltenen kombinierten Wind- und Wassermühlen, zur Schifferstadt Haren mit ihrem strahlenden Dom und dem Schifffahrtsmuseum, zu 4000 Jahre alten Hünengräber, zu den schmucken Giebeln der liebevoll erhaltenen Bauern- und Heimathäuser oder zu den zahlreichen Bauern- und Kräutergärten – oftmals mit einem Café kombiniert. Gut ausgebaute Wege, deutliche Beschilderung, verkehrsarme Wegeführung, Rasthütten am Wegesrand, GPS-Tracks, Gepäcktransfer und Fahrradbus machen das Radfahren auf der Emsland-Route zum puren Vergnügen mit Flachlandgarantie. Der Radwanderweg ist mit einem vom ADFC empfohlenen Radwegeleitsystem ausgeschildert. Es zeigt eine silberfarbene Plakette mit der Aufschrift „Emsland-Route“ auf blau-grünen Hintergrund.

 

Radkartentipp bei fahrradtouren.de

ADFC Regionalkarte Emsland.

Mehr Informationen zum Produkt hier bei fahrradtouren.de durch einen Klick hier

 

 

Generell angemerkt:

Die hier vorgeschlagenen Produkte zur Nutzung der vorgestellten Radrouten sind natürlich nicht das Ende aller Möglichkeiten. Falls hier auf spezielle Tourenbücher und Radreiseführer verwiesen wird, so gibt es außerdem klassische Fahrradkarten, die die Radrouten abbilden und Ihnen zudem die Möglichkeit geben, Routen miteinander zu verflechten, sich einen großen Überblick zu verschaffen und damit in Netzwerken zu radeln. Werfen Sie dazu gern einen Blick auf die Reihe der ADFC-Radtourenkarten Deutschland 1:150.000 und die ADFC-Regionalkarten Deutschland im Maßstab 1:70.000 / 1:50.000. Dort sehen Sie auch unsere Netzwerkskizzen mit den Blattschnitten. Vielen Dank.