fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Home

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Bestellformular

-----

Radreisen

Touren regional

Europa

Hier: Radwege

 

------

Unsere mobile Version:

Inhalt: Alle Themen auf einen Blick Klick hier

Radreisen

Touren regional

Radhotels

D: Radrouten

D: Radregionen

D: Sternradtouren

D: Radrundfahrten

EU: Radrouten

EU: Radregionen

EU: Stadt Rad Karten

EU: Radelthemen

Special: Rheinradweg

Special: Berlin

Special: München

Special: GPS-Tracks für Fahrradtouren

Kontakt

 

------

Impressum

Datenschutzerklarung

AGB

-----

 

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

-

fahrradtouren.de

Das rote Fahrrad ist das Logo von fahrradtouren.de

Radwege

Diese Rubrik auch in einer mobilen Version:

Zu unserer mobilen Version

banner willkommen bei fahrradtouren.de

 

 

Radwege

fahrradtouren

 

Navigation: Zur Übersicht alle Radwege

 

 

Ammerland-Route

Ein 160-km-Rundkurs, der u.a. am Zwischenahner Meer vorbei führt. Sie können die Ammerlandroute wählen, um das Gebiet mit Apen, Westerstede, Wiefelstede, Rastede, Oldenburg, Edewecht und Bad Zwischenahn mit dem Zwischenahner Meer zu erkunden. Sie werden auf Ihrer Ammerland-Tour mehrere Mühlen sehen, darunter die Mühle Ekern und die Windmühlen in Edewecht und Westerscheps. Am Aper Tief liegt die Hengstforder Mühle. Die St.-Petri-Kirche in Westerstede, die St.-Johannes-Kirche in Wiefelstede und die St.-Ulrichs-Kirche in Rastede dokumentieren hingegen die kirchliche Tradtion des Ammerlandes. In Oldenburg können Sie sich die Altstadt anschauen. Dort treffen Sie auf alte Bürgerhäuser im Stil der Weserrenaissance und am Marktplatz auf das dreieckige Rathaus (1888), eines der originellsten Häuser aus der Gründerzeit Oldenburgs.

 

Radkartentipp bei fahrradtouren.de

bikeline Radatlas Ostfriesland Image Cover

Bikeline Radtourenbuch

Radatlas Ostfriesland

Best.-Nr. BL 436

Mehr Informationen zum Produkt hier bei fahrradtouren.de durch einen Klick auf das Coverbild oder hier.

Coverbild: Esterbauer