fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

 

Europa

 

------

Alle Rubriken im Überblick

------

Home

Radwege

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Europa

------

Webversion + mobile Variante:

Radreisen

+ Radreisen mobil

Touren regional

+ Touren regional mobil

------

Mobil:

Inhalt

Radhotels

Special: Rheinradweg

Special: Berlin

Special: München

Radelwelt Europa

Radblatt

Tipp der Woche

GPS-Tracks für Fahrradtouren

Kontakt

Bestellformular

------

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

-----

 

 

fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

 

Europa

 

 

 

 

 

 

Europa

fahrradtouren

 

 

Navigation: Inhalt der Rubrik Europa auf einen Blick

 

 

Wikinger Reisen Imagebild

- Anzeige - Wikinger Reisen: Donau - Mallorca - Korfu - Jersey - Südtirol - Sri Lanka - Nordfriesische Inseln - Alpenquerung Augsburg-Gardasee - Klicken Sie sich hier zu den Wikinger-Infoseiten.

 

- Anzeige - FRANCE-BIKE: Nicht Masse, sondern Klasse. Qualitätsvolle Radreisen in Frankreich und in ganz Europa.

 

 

Spanien Vias verdes

Bild: OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO

Spanien: Slow Travel auf grünen Wegen


„Slow Travel“ ist eine Philosophie, die einen nachhaltigen und gemächlichen Tourismus fördert. Aus diesem Grund werden in Spanien tausende Kilometer von Wegstrecke instand gesetzt, die dem motorisierten Verkehr verschlossenen sind. Meist handelt es sich um alte Viehdriften („cañadas reales“) und stillgelegte Bahnstrecken, die sogenannten „Grünen Wege“ oder „Vías verdes“, auf denen Reisende fern von aller Hektik die kleinen Besonderheiten einzelner Orte entdecken und den Kontakt zu den einheimischen Bewohnern finden können.

Der Spanische Ministerrat hat die Schaffung eines nationalen Wegenetzes beschlossen, das nicht von motorisierten Reisenden genutzt werden darf und das der gestiegen Nachfrage nach alternativen Tourismusformen Rechnung tragen soll. Zu dieser„Red Nacional de Itinerarios No Motorizados“ gehören neben den bereits erwähnten „Vías Verdes“ und „Cañadas Reales“ nicht mehr genutzte, historische Wege, unter anderem die Wege entlang der Flüsse Duero, Tajo und Guadiana.

Zusätzlich gibt es in Spanien über 7.600 km stillgelegter Bahnstrecken, die seit dem Jahr 1993 kontinuierlich in Wander- und Fahrradwege umgewandelt wurden. Mehr Informationen auf der Website: www.viasverdes.com

 

Text: OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO

 

 

Tipp Radkarten:

Kartenmaterial für Spanien finden Sie hier bei fahrradtouren.de auf einer speziellen Infoseite im Radkartenshop:

Klick zu mehr Informationen hier bei fahrradtouren.de

 

 

Logo fahrradtouren.de