fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

 

Radwege

 

Home

Radwege

Radreisen

Touren regional

Radhotels

Rhein-Radweg

Berlin

Europa

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Kiosk

Impressum

 

Diese Rubriken auch als Version für mobile Endgeräte:

Radreisen

Touren regional

Europa

Radhotels

Rhein-Radweg

Berlin

Radblatt News

Kiosk II

Kontakt

fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

Radwege

 

 

Radwege

fahrradtouren

 

Navigation: Zur Übersicht alle Radwege

 

 

Niederrhein-Route

Wegenetz mit mehr als 2000 Radkilometern

Am Niederrhein finden Sie ein über 2000 Kilometer umfassendes Routennetz mit einer Hauptroute und vielen Verbindungswegen. Hier sind Sie zwischen dem Ruhrgebiet und den angrenzenden Niederlanden unterwegs. Sie radeln öfter mal am Rhein entlang, können sich aber auch die Orte Heinsberg, Geldern und Goch anschauen, die weiter westlich im Wegenetz der Niederrheinroute liegen. Von Düsseldorf, Krefeld und Duisburg aus, finden Sie sehr schnell Anschluss an die Route. Mönchengladbach, Kempen, Brüggen, Hückelhoven, Nettetal, Kevelaer, Kranenburg, Rees, Hamminkeln, Wesel, Kleve, Moers, Neuss und Grevenbroich sind weitere Orte, die Sie hier unter anderem mit dem Fahrrad ansteuern.

 

Kevelaer

 

 

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer wird alljährlich von fast einer Millionen Menschen besucht. Besonders beliebt ist die Hauptstraße, die die Gäste mit ihren vielen Cafés und Restaurants zum Verweilen einlädt.

Bild: Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt Kevelaer mbH

 

 

 

 

Das Niederrheingebiet ist reich an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen.

Da wäre das Schloss Moyland in Bedburg-Hau zu erwähnen, und wenn man die bedeutendsten mittelalterlichen Kastellen des Rheinlandes aufzählt, ist dieses Schloss gewiss mit dabei. Es ist heute ein Museum. Im zweiten Weltkrieg wurde das Schloss aus dem 17. Jahrhundert erheblich zerstört, es verfiel, doch 1987 begann man mit dem Wiederaufbau und gleich auch mit der Wiederherstellung der historischen Gartenanlagen. - Im Naturpark Maas-Schwalm-Nette besucht man die Burg Brüggen, mitten im gleichnamigen Ort gelegen. - Dinslaken liegt schon im Naturpark Hohe Mark, dort ist die Burg Dinslaken von einem Wassergraben umgeben. - Dormagen wurde einst von den Römern gegründet und diente den Legionären als Marschquartier, und das im 12. Jahrhundert gegründete Kloster Knechtsteden gehört zu den ältesten Wallfahrtszielen des Rheinlandes. Übrigens lohnt sich eine Radelpause mit Einkehr hier sehr wohl, denn die Mitarbeiter der Klosterhof-Gaststätten GmbH servieren Ihnen in der Pfannkuchenscheune gern eine willkommene Zwischenmahlzeit. Hier gibt es auch einen schönen Biergarten. - Duisburg ist eine Industriestadt am Rhein, doch mit der Sechs-Seen-Platte und dem Zoo am Kaiserberg sind hier sicher zwei attraktive Radtourenziele gegeben. - Der Lambertiturm aus dem 15. Jahrhundert ist ein Wahrzeichen von Erkelenz, und Geilenkirchen ist für seine Wasserburg Trips recht bekannt. In Goch angekommen, steht man vor dem Steintor, es ist ein Doppelturmtor aus dem 15. Jahrhundert, das früher Teil der Stadtbefestigung war. - Das Schloss Hülchrath in Grevenbroich,das Schloss Ringenberg in Hamminkeln und das Schloss Gartrop in Hünxe sind weitere Zeugen der lebhaften Geschichte vieler Orte im Niederrheingebiet. - Kevelaer mit seiner Gnadenkapelle und der Marienbasilika ist hingegen Ziel von vielen Wallfahrern aus ganz Europa. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt hier auch die orthodoxe Kirche nahe dem Kapellenplatz. - Das Wahrzeichen von Kleve ist die Schwanenburg. - Wenn Sie mit Ihrer Radelfamilie unterwegs sind, empfiehlt sich in Krefeld ein Besuch im Zoo. Dort sind Schimpansen, Stachelschweine, Löffelhunde, Zwergesel, Leoparden und Tiger zu sehen. Insgesamt erlebt man im Krefelder Zoo über 1200 exotische und europäische Tiere, Führungen werden angeboten. - In Moers empfiehlt sich ein Altstadtbummel. Das Schloss Moers, mit einem Schlosspark, beherbergt heute das Grafschafter Museum. Auch das Schlosstheater ist dort untergebracht. Das Zentrum der Altstadt ist der Altmarkt mit dem Preußen-Denkmal.

 

 

Radkartentipps bei fahrradtouren.de

Niederrhein Route bikeline Radtourenbuch Cover

 

bikeline Radtourenbuch

NiederRheinroute

Best.-Nr. BL 431 - Preis: 12,90 EUR zzgl. Versand.

Mehr Informationen zum Produkt hier bei fahrradtouren.de durch einen Klick auf das Coverbild.

 

 

 

Sie möchten hier empfohlenes Radkartenmaterial jetzt sofort und direkt bei uns bestellen?

Nutzen Sie einfach unser Bestellformular:

Mail- und Bestellformular

oder formlos: redaktion (at) fahrradtouren.de

Sie sind gerade mit einem mobilen Endgerät unterwegs? Nutzen Sie gern auch das Bestellformular in unserem mobilen Infobereich:

Mail- und Bestellformular mobil

oder unser Info- und Bestell-Tel. 05207-5955

Blitzinfo Versandkosten und Lieferzeit: Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten bei einer Einzelkarte 2,50 EUR. Bei Bestellung von zwei und weiteren Produkten betragen die Versandkosten einmalig 3,00 EUR pro Sendung. - Lieferzeit: gewöhnlich 2-4 Werktage. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung, die der Sendung beiliegt. Weitere Informationen zum Widerrufsrecht und AGB bei uns im Radkartenshop.

 

Anzeige

Wikinger Reisen Logo mini

Radurlaub mit Wikinger Reisen

 

 

Unser Service

Logo Netzwerk Deutschland Radrouten

Das Netzwerk ausgewählter Radrouten in Deutschland - Skizze