fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

 

Europa

 

Home

Radwege

Radreisen

Touren regional

Radhotels

Rhein-Radweg

Berlin

Europa

Shop Radkarten Deutschland

Shop Radkarten International

Kiosk

Impressum

 

 

Gerade mit dem Smartphone unterwegs?

Mit vielen wichtigen Informationen aus unserem klassischen www-Bereich und mit weiteren Themen und Informationen - Klick hier oder auf den Hinweisgeber

 

fahrradtouren.de

fahrradtouren.de Logo rotes Fahrrad

 

 

 

Europa

 

 

Radurlaub in Europa

fahrradtouren

 

 

Navigation: Inhalt auf einen Blick

 

 

Wikinger Reisen Imagebild

- Anzeige - Wikinger Reisen: Donau - Mallorca - Korfu - Jersey - Südtirol - Sri Lanka - Nordfriesische Inseln - Alpenquerung Augsburg-Gardasee - Klicken Sie sich hier zu den Wikinger-Infoseiten.

 

- Anzeige - FRANCE-BIKE: Nicht Masse, sondern Klasse. Qualitätsvolle Radreisen in Frankreich und in ganz Europa.

 

 

Bilderzeile Europa Budapest Bozen Lissabon bei fahrradtouren.de

 

Belgien:

Flandern und Belgiens Hauptstadt Brüssel entdecken

Flandernroute

Die Flandernroute ist ein Rundkurs durch den Norden Belgiens. Mit rund 800 Kilometern gehört die Rundfahrt zu den radtouristischen Highlights in Europa. Mit Brüssel, Tongeren, Oostende, Gent, Brügge, Maastricht und mit einem Abstecher nach Antwerpen, wo Sie die Liebfrauen-Kathedrale und das Rubenshaus besichtigen können, erkunden Sie attraktive historische Städte und schöne Landschaften mit Flüssen, Kanälen sowie ein gutes Stück der belgischen Nordseeküste. Für die Flanderroute gilt, dass man am besten man zwischen Ende April und Ende September radelt, unter Umständen auch im Oktober. Wegen der Nähe zum Meer muss man immer mit Schauern rechnen und sollte daher auf der Tour Regenkleidung mitnehmen.

Brüssel - die Hauptstadt entdecken

Die europäischen Institutionen haben das Gesicht Brüssels in den letzten 50 Jahrzehnten völlig verändert. Auf dem Gebiet des ehemaligen Leopold-Viertels, einst ein nobler Wohnbezirk vor den Stadtmauern Brüssels, dominieren heute moderne Glas- und Stahlpaläste das Bild. Brüssel ist die Stadt in der sich der neue Stil „Art Nouveau“ frei entfalten konnte. Das progressive Bürgertum ließ gleich ganze Häuser aus Glas und Stahl wie Juwelen schmieden. Noch immer sind es 15.000 Fassaden in denen sich der fließende Rhythmus der Natur bemerkbar macht. Mit den Architekten Victor Horta (1861-1947), Paul Hankar (1859-1901) und van De Velde (1863-1957) wurde Brüssel das Zentrum der avantgardistischer Kunst und Architektur.

Tongeren

Die Gründung von Tongeren, heute die älteste Stadt Belgiens, war Angelegenheit der Römer. Sie bauten zudem eine Mauer, die man heute noch sehen kann. Die mittelalterliche Mauer um das Stadtzentrum ist hingegen aus dem 13. Jahrhundert. Auch dem belgischen Nationalhelden Ambiorix begegnet man in Tongeren, zumal ihm hier ein Denkmal gesetzt worden ist. So erinnert sein Standbild an den mutigen Fürsten, der den Römern um 50 vor Christus mit seinen Leuten eine empfindliche Niederlage bescherte. Im ehemaligen Gefängnis Tongeren finden heute häufig Veranstaltungen statt. Neben Lesereihen kann man im Sommer im Gefängnishof, in dem früher die Gefangenen ihre Runden drehten, alte und neue Filmklassiker sehen.

 

Tipp Radkarte: Radkartenmaterial zu Belgien finden Sie hier bei fahrradtouren.de:

Mehr Details bei fahrradtouren.de